Viele Erkrankungen bedürfen einer Be-Hand-lung. Die Arbeit mit den Händen am Körper eines Menschen hat vielfältige positive Wirkungen auf den Verlauf von gesundheitlichen Störungen. Diverse Massagen, ausleitende Verfahren wie Schröpfen und Baunscheidtieren, energetische Verfahren wie Cranio-Sacral-Therapie, Adveda, Kiefer-Reset etc. kann ich den Patienten anbieten.

Funktionelle Massage

Bei der funktionellen Massage erreicht man vielfältige Wirkungen wie Schmerzlinderung und Verbesserung der Beweglichkeit durch Lösen von Verhärtungen und Verklebungen, Abtransport von Schlacken aus dem Gewebe, Anregung der Blut- und Lymphzirkulation und wohltuende Entspannung. Die Massage wird bei Bedarf mit Schröpfen ergänzt oder kann als Vorbereitung für die Cranio-Sacral-Therapie genutzt werden.

Bei Krankheitsbildern wie Burnout, Depressionen etc. sind Körperbehandlungen wie Massagen oder Cranio-Sacral-Therapie fester Bestandteil der Behandlung. 

Schröpfen und Schröpfmassage

Der Unterdruck in den Schröpfköpfen erzeugt eine starke Durchblutung des Bindegewebes. Diese Therapieform wird alleine als ausleitendes Verfahren eingesetzt oder um die funktionelle Massage in ihrer Wirkung zu ergänzen.

Wirkung: Lockerung des Bindegewebes, starke Verbesserung der Durchblutung und des Lymphflusses, Abtransport von Schlackenstoffen, Schmerzlinderung etc.

Viscerale Massage

In diesem Teilgebiet der Osteopathie arbeitet die Therapeutin am Bauch des Patienten. Im Rhythmus der Atmung werden je nach gesundheitlichen Problemen verschiedene Massagegriffe im Bauchbereich durchgeführt. Dadurch wird eine tiefe Entspannung im Bauchraum erreicht, die sich auf die unterschiedlichsten Beschwerden und den ganzen Organismus positiv auswirkt. So können körperliche Beschwerden, aber auch seelische Themen wie Nervosität, Ängste, Erschöpfung etc. wirksam behandelt werden.

Colon Massage

Hier handelt es sich um eine wirksame Massage für den Dickdarm. Positiv ist die Wirkung bei Verstopfung, Reizdarm, Blähungen etc. Die Massage wird mit wohlriechenden ätherischen Ölen aus der Aroma-Therapie durchgeführt, die ihrerseits einen sehr positiven Effekt ausüben.

Fussreflexzonen Massage

Diese Massage bewirkt die Behandlung des Organismus über die entsprechenden Reflexzonen an den Füssen. Die FussreflexzonenMassage ist wirksam und wohltuend bei sehr vielen verschiedenen Krankheiten.

Cranio-Sacral–Therapie

Cranium (Schädel) und Sacrum (Kreuzbein) bilden mit den Häuten von Gehirn und Rückenmark eine Einheit. In ihnen pulsiert rhythmisch die Gehirnflüssigkeit (Liquor). Dieser Rhythmus beeinflusst die Funktionsfähigkeit des Menschen. Veränderungen in diesem System geben der Therapeutin Hinweise über den Zustand der anatomischen und energetischen Strukturen und damit über die notwendige therapeutische Arbeit.  Die Cranio-Sacral-Therapie ist eine Körperarbeit, die mit grösster Sorgfalt und Achtsamkeit durchgeführt wird. Sie eignet sich für jeden Menschen, vom Säugling bis zum betagten Menschen. Die Cranio Sacral-Therapie arbeitet mit feinen manuellen Impulsen, die auch in Schmerzsituationen angewendet werden können.

Moxa


Mit einer glühenden Moxa-Zigarre aus Beifusskraut bringt man auf bestimmte Meridianpunkte Wärme und dadurch gezielt Energie in den Körper. Diese Behandlungsform eignet sich bestens zur Schmerztherapie, bei Müdigkeit und Antriebslosigkeit.

Baunscheidtieren

Mit Hilfe eines Stichelkopfes wird die Haut am Schmerzort leicht gereizt. Lokal wird ein Haut-Reizöl aus verschiedenen ätherischen Ölen aufgetragen. Dieses Verfahren löst eine sehr starke Durchblutung in Form eines Nesselfieberähnlichen Zustandes aus. Das Ausleitverfahren Baunscheidtieren eignet sich für viele Schmerzzustände bei verkrampften oder schlecht durchbluteten Hautregionen. Häufig wird Baunscheidtieren bei Arthrose-Schmerzen eingesetzt.

Yamamoto

Die japanische Schädelakupunktur wird zur Schmerztherapie eingesetzt. Sehr feine Akupunktur-Nadeln werden auf bestimmte Referenzpunkte am Kopf gesetzt. Yamamoto kann begleitend zu vielen anderen Körpertherapien eingesetzt werden.

Ohrkerzen - Therapie

Diese Therapieform ist eine sehr sanfte Methode bei Entzündungen im Kopfbereich, bei Ohrgeräuschen oder zur Entfernung von Ohrschmalz. Die Zeit, in der die Ohrkerze brennt und die enthaltenen ätherischen Öle auf den Organismus einwirken, wird als sehr entspannend und beruhigend wahrgenommen.